Mein Elevator Pitch für Art of Hosting

Immer wieder fragen mich Menschen, was Art of Hosting eigentlich ist. Das passiert häufig in einem Gespräch zwischen Tür und Angel, das heisst, es ist nicht viel Zeit, darauf wirklich umfassend einzugehen. Ich bin mit meiner Antwort dann häufig nicht zufrieden, da ich den Eindruck habe, Art of Hosting nicht angemessen dargestellt zu haben. Aus diesem Grund habe ich mir überlegt, wie man es kurz und bündig und doch mit den wesentlichen Aussagen darstellen kann. Der Elevator Pitch Stell dir vor, … Weiterlesen …

Cynefin oder wie man mit Komplexität umgeht

Die Arbeit mit großen Gruppen und die darin entstehende Dynamik kann für manchen Menschen teilweise beängstigend wirken. Ist die Gruppe gerade in der Divergenzphase, so denkt manch einer, „es gerät außer Kontrolle“ und versucht, wieder Ordnung und Kontrolle herzustellen. Wir sind in unsere westlichen Welt gut darin, „Dinge unter Kontrolle zu bringen“. Das hat auch seine Vorteile, wo es benötigt wird. In dem Fall, wenn wir jedoch eine Vielfalt von Ideen generieren wollen, kann es dazu führen, dass ein Prozess … Weiterlesen …

Beyond the Basics – eine Nachlese

Vor gut drei Wochen war ich mit Ilse und über 90 anderen Host aus der ganzen Welt in Leicester, England zum Art of Hosting Beyond the Basics-Training. Ilse hatte ja schon in einem Artikel ihre Eindrücke geschildert. Ich möchte jetzt mit Abstand von einigen Wochen nochmal auf das Training schauen und sehen, was bei mir geblieben ist. Beyond the Basics – Import aus Amerika Ich hatte schon voriges Jahr (2014), als die vier Hosts von Beyond the Basics das erste … Weiterlesen …

Das Diamant-Modell der partizipativen Entscheidungsfindung

Im Art of Hosting-Training ist das Modell über Divergenz-Emergenz-Konvergenz ein zentraler Bestandteil der Theorie. Dabei geht es um die Basis, auf der partizipativen Prozesse aufgebaut sind und dass es eine Zone der Emergenz gibt, worin „das Neue“ entstehen kann (emergieren kann). Kaum jemand kennt für dieses Konzept den Namen „Diamant-Modell“. Die Frage, die hinter diesem Konzept steht, ist: „Wie kommt eine Gruppe zu einer gemeinsamen Entscheidung, zu einer Lösung für ein Problem oder eine Fragestellung?“ Durch die Methoden, die wir … Weiterlesen …

Ein Gespräch mit Charles Savage

Als ich vor einigen Wochen für den Artikel über 20 Jahre World Café recherchierte, bin ich auch auf den Namen Charles Savage gestoßen. Er war vor 20 Jahren dabei, als die Intellectual Capital Pioneers um Juanita Brown und David Issacs sich mit Wissenschaftlern und Managern von internationalen Unternehmen trafen, um das Thema Wissensmanagement zu erforschen. Charles war damals bei der DEC Corporation und hatte schon das Buch Fifth Generation Management geschrieben. Die Macht von Fragen Charles lebt und arbeitet heute in … Weiterlesen …

Nach dem Münchner Art of Hosting Training….

Vorige Woche hatten wir ein Drei-Tages-Training zu Art of Hosting in München. Es war für mich eine wunderbare Erfahrung, dass wir 38 Menschen in München zusammen bringen konnten und mit Ihnen gemeinsam in die Art of Hosting-Welt eintauchen konnten. Wir hatten zu dem Thema: „Wie gestalten wir co-kreatives Lernen für wirksames Handeln eingeladen?“ Für unser Training kamen die Hosts aus mehreren Ländern: Ria Baeck (B), Martin Büchele (B/A), Michael Lederer (A), Silvia Angel (D), Hanno Langfelder (D), Anja von Klitzing (D), … Weiterlesen …

Art of Hosting im Bildungsbereich

Seit Anfang März gibt es einen Austausch in der AoH-Mailingliste zum Thema Art of Hosting in Higher Education, in dem ein reger Austausch stattfand und aus dem heraus sich eine Online-Treffen ergeben hat. Es ging darum, wo Art of Hosting in der Hochschulbildung eingesetzt wird und ob man nicht ein Curriculum dazu entwickeln könnte. Da wir ja im Mai in München auch ein AoH-Training mit dem Thema „Wie gestalten wir co-kreatives Lernen für wirksames Handeln?“ veranstalten und auch darüber hinausgehend … Weiterlesen …

20 Jahre World Café

Die Ursprünge Dieses Jahr feiert das World Cafe sein 20-jähriges Jubiläum. Im Jahr 1995 haben Juanita Brown, David Isaacs und Leif Edvinsson eine Serie von strategischen Gesprächen im Rahmen der Intellectual Capital Pioneers (eine Gruppe von Firmenleitern, Forscher und Consultants) zum Thema Intellectual Capital gehostet. Damals war das Thema Knowledge Management noch in den Kinderschuhen und die Intellectual Capital Pioneers eine Gruppe, die dieses Thema tiefer erforschen wollten. So wussten sie auch nicht im Detail, wie sich diesem Thema nähern … Weiterlesen …

Art of Hosting Training. Was kann es? Wie entsteht es?

In München findet im Mai 2015 ein Art of Hosting-Training statt. Es ist eine lange Geschichte, wie es zu diesem Training kam und einen Teil davon möchte ich gerne mit Euch teilen. Mein Einstieg in Art of Hosting waren Trainings, an denen ich im Jahr 2013 in Österreich teilgenommen habe. Nachdem ich so begeistert von Art of Hosting bin, habe ich mich gefragt, warum es so wenig davon in Deutschland gibt. Es gibt einzelne Hosts in Deutschland, aber ich hatte … Weiterlesen …