Im Kreis sitzen: Circle als Urform der Kommunikation

In unserer Grundlagenserie wollen wir uns heute mit dem Kreis beschäftigen. Beim Schreiben wundere ich mich, warum wir das nicht früher getan haben. Schließlich steckt da so viel für Art of Hosting insgesamt drin. Mehr zu persönlichen Erfahrungen im und mit Kreisen demnächst hier auf dem Blog. Die Wurzeln und Ursprünge Kreis (engl. „Circle“) oder Council ist keine Erfindung von Art of Hosting, sondern eine uralte äußere Form für Gespräche: Sich um einen Mittelpunkt – wie etwa ein Feuer – … Weiterlesen …

Graphic Recording als eine Form des Harvesting

Heute begrüßen wir Edith Steiner-Janesch als die erste Gastautorin auf dem Blog. Sie „harvestet“, also sammelt, in grafischer Form, was u. a. Art of Hosting-Veranstaltungen ergeben. Mehr über sie findest du auf ihrer Seite Brightpicture.at. Harvesting versus Resultate Im Art of Hosting-Ansatz wird bewusst differenziert zwischen „Resultaten“ im Sinne von klassischen Handlungsplänen, Protokollen oder Reports und dem umfassenderen Begriff des „Erntens“. Die Metapher des Erntens öffnet den Raum für sichtbare und unsichtbare Ergebnisse: um zu sammeln, zu kommunizieren und zu würdigen, … Weiterlesen …

Das Diamant-Modell der partizipativen Entscheidungsfindung

Im Art of Hosting-Training ist das Modell über Divergenz-Emergenz-Konvergenz ein zentraler Bestandteil der Theorie. Dabei geht es um die Basis, auf der partizipativen Prozesse aufgebaut sind und dass es eine Zone der Emergenz gibt, worin „das Neue“ entstehen kann (emergieren kann). Kaum jemand kennt für dieses Konzept den Namen „Diamant-Modell“. Die Frage, die hinter diesem Konzept steht, ist: „Wie kommt eine Gruppe zu einer gemeinsamen Entscheidung, zu einer Lösung für ein Problem oder eine Fragestellung?“ Durch die Methoden, die wir … Weiterlesen …